Violoncello - Barockcello - Viola da Gamba

"Von beeindruckender Intensität"

(Südwestpresse)

Konzerttermine

“Bach all´ italiano“

03. Februar, 17:00 Uhr
Berlin, Kammersaal Friedenau Weitere Informationen →


“Int. Bach Akademie Stuttgart_ Mozarts Requiem und J.M. Kraus Symphonie Funèbre“

9.und 10. Februar, 19:00 Uhr
Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal
Hans Christoph Rademann, Leitung
Weitere Informationen →


“ELFIE“

14. Februar, 20:00 Uhr
Berlin, Neuköllner Oper
Musiktheater von Wolfgang Böhmer und Martin G. Berger nach »Eine Mordgeschichte« von Tankred Dorst/Mitarbeit Ursula Ehler
Weitere Informationen →



"Geradezu sensationell, auch als Rezitatorin, die Cellistin Lea Rahel Bader“

(DrehPunktKultur, Salzburger Kulturzeitung)

News

Filmdokumentation beim rbb - Drei Sequenzen für Violoncello und Perkussion von Juro Metsk

„Eine Geste, ein Hauch, ein Kosmos“ - In dem Film über das Leben des sorbischen Komponisten Juro Metsk interpretieren der französische Perkussionist Guillaume Vairet und ich Metsks Komposition „Drei Sequenzen“. Gedreht wurde unsere Arbeit mit dem Komponisten und die Tonaufnahmen im Haus des Rundfunks des rbb in Berlin. Den Film kann man auf der Webseite des RBB anschauen. →

Lehrauftrag an der Universität der Künste Berlin

Seit dem Sommersemester 2018 unterrichte ich Barockcello und Basso Continuo Praxis an der Universität der Künste in Berlin.
Hier finden Sie alle Informationen zum Studium im Fach Barockcello und Basso Continuo an der Universität der Künste Berlin. →

Einspielung Cellokonzert von Domenico Lanzetti

Endlich ist es soweit und die CD “Napoli galante“ ist erschienen! Mit dem Ensemble Teatro del mondo unter der Leitung von Andreas Küppers habe ich, neben Arien mit der berühmten Sopranistin Robin Johannsen, das Cellokonzert D-Dur von Domenico Lanzetti eingespielt. Mehr Informationen →

"…mit hellem Timbre und fesselndem, fast schauspielerisch- darstellerischem Zugriff"

(Tagblatt)